WOHNUNG
NIJLÂNSRÈÈD

Nijlânsrèèd ist für maximal 4 Personen geeignet und verfügt über 2 Schlafzimmer, eines davon im 2. Stock mit Dachboden, ein offenes Wohnzimmer/Küche und ein Badezimmer. Dieses Apartment verfügt über eine Loggia auf der Nordseite.

Eigenschaften

  • Geräumige Küche
  • Luxuriöses Badezimmer mit Badewanne, Fußbodenheizung.
  • Fußbodenheizung
  • WLAN verfügbar
  • Loft mit 1 Schlafzimmer
  • kostenlose Parkplätze vorhanden

BUCHEN SIE DIESE WOHNUNG

NIJLÂNSRÈÈD

Nijlânsrèèd (oder Nijsrèèd), Nieuwlandsreid: Unbedeichtes Land zwischen Koaidunen und ‚t Oe’d. Ein einzigartiges Salzwiesengebiet von 400 Hektar. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war das Nieuwlandsreid noch eine Flugsandebene, auf der sich Dünen bildeten. Zu diesem Zeitpunkt litt das Gebiet noch unter den Angriffen der Nordsee und des Wattenmeeres. Im Jahr 1893 wurde der Kooi-oerdstuifdijk gebaut, der die Kooiduinen im Westen des Gebiets und die Oerderduinen im Osten verband. Die Öffnung der Nordsee war nun geschlossen und das gesamte Gebiet stand nun unter dem Einfluss des Wattenmeeres. Abgesehen von einigen niedrigen Dünen ist das Nieuwlandsreid heute eine einzige grüne Ebene, die mit Salzwiesengras und anderen Salzwiesenpflanzen bedeckt ist. Bei hohem Wasserstand werden die Ackerflächen von Salzwasser überschwemmt, wodurch eine salzliebende Vegetation entsteht. Dieses Gebiet mit großem Naturwert und Hochwasserschutzgebiet für Vögel wird auf der Wattenseite durch die 1999 reparierten Uferbefestigungen geschützt.